Racjonalista - Strona głównaDo treści


Fundusz Racjonalisty

Wesprzyj nas..
Zarejestrowaliśmy
131.160.326 wizyt
Ponad 1047 autorów napisało dla nas 7167 tekstów. Zajęłyby one 28193 stron A4

Wyszukaj na stronach:

Kryteria szczegółowe

Najnowsze strony..
Archiwum streszczeń..

 Rok 2016
rok jak co rok
był dobry dla mnie
był dobry dla kraju
był dobry dla świata
był zły dla mnie
był zły dla kraju
był zły dla świata
  

Oddano 1558 głosów.
Chcesz wiedzieć więcej?
Zamów dobrą książkę.
Propozycje Racjonalisty:
Michel Onfray - Zmierzch bożyszcza
John Brockman (red.) - Nowy Renesans

Znajdź książkę..
Sklepik "Racjonalisty"

Złota myśl Racjonalisty:
"Nie wiedzieć, czy skutkiem ciepłych burz, ale u nas coraz więcej bałwanów."
« Informacje o serwisie  
Racjonalista.pl (DE)

Polen, das Land der überfüllten Kirchen; Ein Land, in dem Millionen enthusiastisch den "Polnischen Papst" begrüßen; Ein Land, in dem es ein Abtreibungsverbot und eine Einschränkung der Frauenrechte zu pränatalen Vorsorgeuntersuchungen gibt; Ein Land, wo sich die Kirche das Recht anmaßt (und es auch bekommt), Aussagen zu geplanten rechtlichen Verordnungen zu machen, die überhaupt nichts mit der Kirche zu tun haben; Ein Land, in dem die Kirche den Wissenschaftlern vorschreiben will, was man erforschen darf und was nicht. Eine Kirche, die bereit war, Polen mit der Europäischen Union zu zerstreiten, um den Namen Gottes in die Präambel der Europäischen Verfassung einzufügen.

Wir versuchen in diesem Land ein rationalistisches Denken zu propagieren — RACJONALISTA.pl ist momentan die größte publizistische Einrichtung von polnischen Freidenkern und Rationalisten. Wir publizieren sowohl polnische, als auch ausländische Autoren. Immer mehr Fachleute aus unterschiedlichen Fachrichtungen unterstützen uns mit ihrer Zusammenarbeit. Seit der Entstehung im Jahre 2000 haben bei uns ca. 200 Autoren publiziert. Gegenwärtig umfasst unser Service ca. 2700 Artikel und notiert täglich ca. 10 000 Besucher.

Gemäß der Tradition der Aufklärung sprechen wir uns für eine wissenschaftliche Ehrlichkeit und die Umsetzung von wissenschaftlichen Prüfungsmethoden bei der Prüfung sämtlicher wissenschaftlicher Ergebnisse aus, spüren das Absurde, den Aberglauben, Scharlatanerie, Voreingenommenheit, Lügen und Phobien in fast allen Lebensbereichten auf.

Rationalista.pl publiziert von rational denkenden Menschen verfasste Artikel und Arbeiten aus allen wichtigen Gebieten des menschlichen Wissens- mit der Zielsetzung des Aufbaues eines systematisierten Wissenskompendiums im polnischen Internet. Aktuell setzen wir unseren Schwerpunkt auf Religionswissenschaften, Entwicklung und Geschichte unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften und Kirchen, Philosophie, Staatsbürgerlehre, Wissenschaft, Geschichte und Ethik.

Der Unterricht der katholischen Religion wird in allen Schulen (und sogar in Kindergärten) aus dem polnischen Staatshaushalt finanziert. Wir bekommen selbstverständlich keine staatlichen Zuwendungen, stellen jedoch für die Jugend in gewisser Form ein Antidot dar. Die wachsende Popularität des Rationalisten macht deutlich, dass das rationale Denken in Polen durchaus einen hohen Stellenwert hat — trotz der Expansion der Kirche und des anwachsenden Klerikalismus als Anzeichen von Intoleranz und Rückständigkeit.

Im Januar 2005 hat ein Personenkreis, um den Rationalisten versammelt, den Polnischen Rationalistenverein mit Sitz in Wroclaw (Breslau) gegründet. Gegenwärtig dauern die Vorbereitungen zur Bildung einer Organisation an, welche Menschen in sich vereinigt, die vom Bedarf an gemeinsamem Handeln für die Sache der Entwicklung des Individuums und der Gesellschaft gemäß der Idee des Rationalismus, überzeugt sind.


Polnische Rationalisten Vereinigung

Polskie Stowarzyszenie Racjonalistów
Unser eMail: psr@racjonalista.pl
WWW-Seite: psr.racjonalista.pl
Landgerichtsregister (Vereinsregister) Nr.: 237579
Numer REGON: 140210950

Polnische Rationalisten Vereinigung (Abkürzung: PRV) ist ein Verband der auf der Rechtsgrundlage vom 7.4.1989 -Recht über Vereinigungen (Dz. U. Nr 20, Pos. 104, mit spät. Änderungen)- wirkt, sowie Satzungsbeschlüsse vom 24.4.2005 über den weltanschaulichen, ethischen und philosophisch-wissenschaftlichen Charakter der polnischen Rationalisten, die zur Realisierung der unterstehenden Ziele streben:

1) Zusammenschluss und Integration polnischer Gesellschaft mit rationaler Anschauung zur Vereinigung fähig für Handlungen zum Besten gesellschaftlicher Verbreitung und Stärkung selbstständigen und kritischen Denkens, verstandesmäßiges und wissenschaftliches Kennenlernen und Aufklärung der umgebenden Welt;

2) Entwicklung und Verbreitung einer Weltanschauung aufbauend an Wissenschaft, Verstand, Erfahrung sowie Laien- und humanistischen Ethik;

3) Entwicklung von Toleranzgrundlagen, Bekämpfung von Vorurteilen und Unterstützung der Idee einer offenen Gesellschaft;

4) Gegenmaßnahmen bei Verbreitung schädlicher Stereotypen welche die individuelle Entwicklung des Menschen beschränkend beeinflußen sowie auch Handeln zum Besten der Realisierung der Freiheit des Einzelnen im Rahmen des gültigen Rechts;

5) Verbreitung wissenschaftlicher Lehre und Methode; Verteidigung des Wissenschaftsbildnisses(bildes) in der Gesellschaft vor gegenwärtigen Proben von Diskredation und Deformation; Verbreitung gesellschaftlicher Bedeutung von Wissenschaft und Einwirken zur Wertung dieser als öffentliche Priorität;

6) Handlungen zur Entwicklung einer Gesellschaft der Gelehrsamkeit (Informations-)

7) Einwirken zur Eliminierung des Einflusses irrationaler Ideologien auf staatliche Gesetzesvorhaben, Entwicklung der Wissenschaft, künstlerische und sittliche/bräuchliche Tätigkeiten;

8) Einwirken zur Trennung von Kirchen und Religionsgemeinschaften vom Staat sowie weltanschauliche Neutralität des Staates;

9) Verteidigung der Interessen von Vereinsmitgliedern im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten, vor idelogischen, politischen und gesellschaflichen Druck die Freiheit des Denkens, Handelns, Entwicklung der Wissenschaft, Kultur, Kunst einzuschränken; Unterstützung und Verteidigung der Rechte von diskriminierten Personen, direkt und indirekt, im Besonderen des weltanschaulichen Hintergrunds, sexuellen Orientierung, Volkszugehörigkeit, Rasse, ethnischer Herkunft und Geschlechts, wie auch Hilfe bei Realisierung eigener Rechte;

10) Verbreitung einer schöpferischer, aktiver, gesellschaftlichen und staatsbürgerlichen EngagementsHaltung; Tätigkeit zur Entwicklung und Realisierung von Interessen, Wissen und geistiger Horizonte seiner Mitglieder.

*

Mariusz Agnosiewicz: Epitaph für URAEUS (Übersetzung des Textes mit Zwischenüberschriften: Professor Dr. Hubertus Mynarek)


 Po przeczytaniu tego tekstu, czytelnicy często wybierają też:
Racjonalista.pl (UA)
Racjonalista.pl (PL)

 Dodaj komentarz do strony..   Zobacz komentarze (2)..   


« Informacje o serwisie   (Publikacja: 01-09-2002 Ostatnia zmiana: 09-07-2009)

 Wyślij mailem..     
Wersja do druku    PDF    MS Word

Wszelkie prawa zastrzeżone. Prawa autorskie tego tekstu należą do autora i/lub serwisu Racjonalista.pl. Żadna część tego tekstu nie może być przedrukowywana, reprodukowana ani wykorzystywana w jakiejkolwiek formie, bez zgody właściciela praw autorskich. Wszelkie naruszenia praw autorskich podlegają sankcjom przewidzianym w kodeksie karnym i ustawie o prawie autorskim i prawach pokrewnych.
str. 2342 
   Chcesz mieć więcej? Załóż konto czytelnika
[ Regulamin publikacji ] [ Bannery ] [ Mapa portalu ] [ Reklama ] [ Sklep ] [ Zarejestruj się ] [ Kontakt ]
Racjonalista © Copyright 2000-2017 (e-mail: redakcja | administrator)
Fundacja Wolnej Myśli, konto bankowe 101140 2017 0000 4002 1048 6365